Ausschreibungen

Der GKV-Spitzenverband führt in Abhängigkeit vom aktuellen Beschaffungsbedarf in zeitlichen Abständen Vergabeverfahren durch, die sich an eine unbeschränkte Zahl von Unternehmen richten oder einen Teilnahmewettbewerb umfassen.

Auf dieser Seite können an einem öffentlichen Auftrag interessierte Firmen oder Einrichtungen benötigte Unterlagen wie Verdingungsunterlagen oder Formblätter für den Teilnahmewettbewerb abrufen.

Teilnahmewettbewerb

Bezeichnung Aktenzeichen Abgabefrist Vergabeunterlagen
Architekten- und Ingenieurleistungen: Beratungs- und Baubegleitungsleistungen von Umbaumaßnahmen zur Herstellung eines barrierefreien Gebäudes des GKV-Spitzenverbandes SV 20-15 26. Oktober 2020
10:00 Uhr
Die Vergabeunterlagen sind unter https://www.subreport.de/E89372948 anzufordern.
Leistungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit SV 20-13 7. Oktober 2020
10:00 Uhr
Die Vergabeunterlagen sind unter https://www.subreport.de/E37333332 anzufordern.
Organisatorische Weiterentwicklung des erweiterten Neugeborenen-Screenings SV 20-16 25. September 2020
10:00 Uhr
Die Vergabeunterlagen sind unter https://www.subreport.de/E37989185 anzufordern.

Vergebene Aufträge

Gem. § 30 UVgO veröffentlichen wir folgende Angaben:

Der GKV Spitzenverband, Reinhardtstr. 28, 10117 Berlin, hat gemäß des Rundschreibens des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Anwendung des Vergaberechts im Zusammenhang mit der Beschaffung von Leistungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 vom 19.03.2020 eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 9 UVgO i.V.m. § 12 Abs. 3 UVgO zur Beschaffung der Leistung „Installation, Inbetriebnahme und Dokumentation von Videokonferenzsystemen in den Konferenzräumen sowie vorbereitende Verkabelungsarbeiten“ durchgeführt. Beauftragt wurde die PIK AG für die Installation und Inbetriebnahme der Videokonferenzsysteme. Die Kabelverlegung wird von der Firma SPIE Fleischhauer GmbH durchgeführt. Die Leistungserbringung erfolgt unverzüglich nach Auftragserteilung.

Der GKV Spitzenverband, Reinhardtstr. 28, 10117 Berlin, hat gemäß des Rundschreibens des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Anwendung des Vergaberechts im Zusammenhang mit der Beschaffung von Leistungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 vom 19.03.2020 eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 9 UVgO i.V.m. § 12 Abs. 3 UVgO zur Beschaffung der Leistung „Druck einer Erstausstattung von 6 Mio. Blatt Formulare gemäß Anlage 2 zum Bundesmantelvertrag – Muster 10C (neu)“ durchgeführt. Beauftragt wurde die RIECO Orgaform Altenburg GmbH. Die Leistungserbringung erfolgt unverzüglich nach Auftragserteilung.