Sprungmarken

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Krankenhäuser

GKV, PKV und DKG vereinbaren die Krankenhausentgeltkataloge 2017

(28.09.2016) Der GKV-Spitzenverband, die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) haben am 23.09.2016 für das Jahr 2017 den Fallpauschalenkatalog (DRG-Katalog) für Krankenhäuser sowie den pauschalierenden, tagesbezogenen Entgeltkatalog für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (PEPP-Entgeltkatalog 2017) sowie die zugehörigen Abrechnungsbestimmungen vereinbart. Des Weiteren wurde Einigkeit zu den Deutschen Kodierrichtlinien für die Somatik und die Psychiatrie erzielt.

Quinth

Die Datenbank für Qualitätsindikatoren in der ambulanten, stationären und sektorübergreifenden Medizin