Sprungmarken

Versicherten-Service

Ob Beratungstelefone, Zuzahlungsbefreiung, eGK oder IGeL-Leistungen – hier sind Sie richtig!

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Pflegehilfsmittelverträge

Leistungserbringer haben hier die Möglichkeit, Ihre Hausnotrufverträge oder Ihre Verträge für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel online zu ändern oder neue Verträge zu beantragen.

Der GKV-Spitzenverband schließt Verträge auf Bundesebene über die Versorgung der Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln (§§ 78 Abs. 1 in Verbindung mit 40 Abs. 2 SGB XI) und zum Hausnotruf (§ 78 Abs. 1 SGB XI).

Die Daten zu diesen Pflegehilfsmittelverträgen werden den Pflegekassen für deren Abrechnung zur Verfügung gestellt.

Der GKV-Spitzenverband beabsichtigt, Verträge über die Versorgung der Versicherten mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln nach § 78 Abs. 1 SGB XI in Verbindung mit § 40 SGB XI und § 127 SGB V zu schließen. Bestehende Verträge sollen damit abgelöst werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Gericke

Referat Pflegeversicherung
E-Mail senden

Hilfsmittelverzeichnis

Online-Webportal zur einfachen Recherche nach (Pflege-)Hilfsmitteln