Übersicht zu den Verhandlungen der Erstattungsbeträge nach § 130b SGB V

Für die nachfolgenden Arzneimittel wurde ein Erstattungsbetrag vereinbart (§ 130b Abs. 1 SGB V) bzw. festgesetzt (§ 130b Abs. 4 SGB V) oder der pharmazeutische Unternehmer hat im Anschluss an die Veröffentlichung der Nutzenbewertung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss das Arzneimittel aus dem Verkehr genommen (sog. "Opt-Out" nach § 4 Abs. 7 der Rahmenvereinbarung nach § 130b Abs. 9 SGB V).

Bitte beachten Sie, dass die Angaben auf dieser und den folgenden Seiten eine unverbindliche Information und keine amtliche Veröffentlichung darstellen.

Nur Wirkstoffe mit:
Wirkstoff Handelsnamen Pharmazeutischer
Unternehmer
Status Letzte
Aktualisierung
Erenumab Aimovig® Novartis Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 19.12.2019
Fremanezumab Ajovy® TEVA GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 16.06.2020
Ticagrelor Brilique® AstraZeneca GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 26.06.2017
Cabozantinib Cabometyx® Ipsen Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 08.08.2019
Eliglustat Cerdelga® Genzyme GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 01.04.2016
Secukinumab Cosentyx® Novartis Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 31.05.2018
Decitabin Dacogen® Janssen-Cilag GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 10.04.2018
Daratumumab Darzalex® Janssen-Cilag GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 01.10.2019
Dupilumab Dupixent® Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 02.03.2021
Galcanezumab Emgality® Lilly Deutschland GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 09.04.2020