Übersicht zu den Verhandlungen der Erstattungsbeträge nach § 130b SGB V

Für die nachfolgenden Arzneimittel wurde ein Erstattungsbetrag vereinbart (§ 130b Abs. 1 SGB V) bzw. festgesetzt (§ 130b Abs. 4 SGB V) oder der pharmazeutische Unternehmer hat im Anschluss an die Veröffentlichung der Nutzenbewertung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss das Arzneimittel aus dem Verkehr genommen (sog. "Opt-Out" nach § 4 Abs. 7 der Rahmenvereinbarung nach § 130b Abs. 9 SGB V).

Bitte beachten Sie, dass die Angaben auf dieser und den folgenden Seiten eine unverbindliche Information und keine amtliche Veröffentlichung darstellen.

Nur Wirkstoffe mit:
Wirkstoff Handelsnamen Pharmazeutischer
Unternehmer
Status Letzte
Aktualisierung
Vortioxetin Brintellix Lundbeck GmbH Erstattungsbetrag durch Schiedsstelle festgesetzt 10.07.2016
Volanesorsen Waylivra Akcea Therapeutics Germany GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 27.08.2020
Vismodegib Erivedge Roche Pharma AG Erstattungsbetrag vereinbart 01.03.2017
Vildagliptin/ Metformin Eucreas/ Icandra/ Zomarist Novartis Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 18.01.2019
Vildagliptin Galvus/ Jalra/ Xiliarx Novartis Pharma GmbH Erstattungsbetrag vereinbart, Unterlagen- und Patentschutz abgelaufen 29.09.2022
Vigabatrin Kigabeq Desitin Arzneimittel GmbH Erstattungsbetrag durch Schiedsstelle festgesetzt 16.06.2020
Vestronidase alfa Mepsevii Ultragenyx Germany GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 23.01.2020
Venetoclax Venclyxto AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Erstattungsbetrag vereinbart 11.08.2022
Vemurafenib Zelboraf Roche Pharma AG Erstattungsbetrag vereinbart 02.09.2014
Velmanase alfa Lamezede Chiesi GmbH Erstattungsbetrag vereinbart 03.12.2019