Krankenversicherung

Das Bild zeigt zwei Männer beim Diskutieren.

Grundprinzipien

Tragende Strukturprinzipien der gesetzlichen Krankenversicherung sind das Solidaritäts-, Sachleistungs- und Selbstverwaltungsprinzip. Erläuterungen dazu sowie zur Finanzierung und Beitragsbemessung, den Gesellschaften und Gremien, den gesetzlichen Krankenkassen finden Sie in diesem Bereich.

Das Bild zeigt eine Mutter, die ihrem Sohn ein Medikament gibt.

Arzneimittel

In diesem Bereich finden Sie eine Übersicht zu den Erstattungsbetragsverhandlungen, alle Stellungnahmeverfahren und Beschlüsse zu Festbeträgen und Zuzahlungsbefreiungen, Informationen zur Rückabwicklung von Herstellerabschlägen sowie alle Rahmenverträge zur Arzneimittelversorgung. Ebenso können Sie hier eine Anwendungsbeobachtung oder eine nichtinterventionelle Unbedenklichkeitsprüfung anzeigen.

Das Bild zeigt zwei Assistenzärzte im Gespräch.

Ärztliche Versorgung

Alle Beschlüsse des Bewertungsausschusses und Erweiterten Bewertungsausschusses, der Bundesmantelvertrag inlusive seiner Anlagen, Qualitätssicherungsvereinbarungen sowie Informationen zur Abrechnung wie das Formblatt 3 stehen hier bereit. Außerdem finden Sie alle Richtlinien und Verträge zur ärztlichen Versorgung sowie Informationen zur ASV und der Psychotherapie.

Ambulante Leistungen

Zu den ambulanten Leistungen zählen die Soziotherapie, der Krankentransport, die häusliche Krankenpflege und die Haushaltshilfe. Alle Verträge, Vereinbarungen und Formulare für die Versorgung durch Hebammen und in Geburtshäusern stehen in diesem Bereich zur Verfügung. Außerdem finden Sie Informationen zur Wirtschaftlichkeitsprüfung ärztlich verordneter Leistungen und zu Heilmitteln.

Hilfsmittel

Richtlinien und Empfehlungen zur Hilfsmittelversorgung sind in diesem Bereich zu finden. Außerdem Informationen zum Hilfsmittelverzeichnis, zu den Festbeträgen und dem Präqualifizierungsverfahren.

Hospiz- und Palliativversorgung

In diesem Bereich geht es um die Förderung ambulanter Hospizdienste und stationäre Hospizleistungen. Außerdem geht es um die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV), den Anspruch auf Hospiz- und Palliativberatung sowie die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase.

Krankenhäuser

Alle Informationen sowie Vereinbarungen zum DRG-System, der Abrechnung und den Budgetverhandlungen finden Sie in diesem Bereich. Außerdem geht es um die Qualitätsberichte, das Entlassmanagement, ambulante Krankenhausleistungen, Transplantation und die Psychiatrie.

Prävention, Selbsthilfe, Beratung

In diesem Bereich geht es um Fragen der Prävention und der betrieblichen Gesundheitsförderung. U. a. finden Sie hier den Leitfaden Prävention und alle Präventionsberichte. Außerdem wird über die Selbsthilfe und die Patienten- und Verbraucherberatung informiert.

Qualitätssicherung

An dieser Stelle haben wir verschiedene Maßnahmen der Qualitätssicherung in der Krankenversicherung zusammengefasst. Die Spannbreite reicht von den klinischen Krebsregistern über Maßnahmen im Rehabereich und Geburtshäusern bis hin zu Qualitätssicherungsvereinbarungen in der ärztlichen Versorgung.

Rehabilitation

Hier erfahren Sie Alles zum Qualitätssmanagement in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, zur sozialmedizinischen Nachsorge und zu Patientenschulungen. Außerdem finden Sie alle Richtlinien und Vereinbarungen sowei Informationen zur mobilen Rehabilitation.

Telematik

Alle Informationen zur elektronischen Gesundheitskarte (eGK), der europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) und der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) finden Sie hier. Weiterhin haben wir Informationen zum Datenschutz, der Datensicherheit und dem Datenaustausch zusammengefasst.

Zahnärztliche Versorgung

In diesem Bereich finden Sie den Bundesmantelvertrag/ Ersatzkassenvertrag Zahnärzte (BMV-Z/ EKV-Z) , Richtlinien des G-BA und sonstige Vereinbarungen aus der zahnärztlichen Versorgung. Außerdem Informationen zur Gruppenprophylaxe und für Zahntechniker.