Sprungmarken

Start-Stopp-Navigation für die Bühne
Inhalt

Aktuelles

16.04.2014

Statement

Kliniken zentral für gute Patientenversorgung - Reformbedarf offensichtlich

„Die Krankenhäuser haben für die Gesundheitsversorgung in Deutschland eine zentrale Bedeutung. Allerdings gibt es zahlreiche Probleme, die angegangen werden müssen. Von den Qualitätsunterschieden zwischen den Kliniken über unnötige Betten bis zur mangelnden Investitionsfinanzierung durch die Bundesländer reicht das Aufgabenpaket, um das sich die Politik kümmern muss....

15.04.2014

gemeinsame Presse-mitteilung

Eine schlanke Pflegedokumentation soll kommen

Dokumentationen in der stationären und ambulanten Pflege sollen ab sofort ohne Abstriche bei der Aussagekraft im Umfang deutlich reduziert werden. Darauf haben sich Vertreter von Pflegekassen und Pflegeanbietern verständigt und ein förmliches Beschlussverfahren eingeleitet.

15.04.2014

Statement

Pflegereform muss weiter gehen

Im Interview mit "Die Welt" (Dienstagsausgabe) lobt Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes: "In der Tat hat sich die neue Regierung 20 Jahre nach dem Start der Pflegeversicherung eine General-Renovierung in zwei Stufen vorgenommen. Vorhergehende Regierungen haben das jahrelang verzögert. Jetzt wird es endlich auf den Weg gebracht."

14.04.2014

Statement

Neue Ideen statt alter Rezepte in der ambulanten Versorgung

"Die Zukunft lässt sich nicht mit alten Rezepten gewinnen. Auch in der ambulanten Versorgung müssen mehr Kooperationen und mehr Anstellungsmöglichkeiten angeboten werden, damit jungen Ärzten der Weg in die Praxis und aufs Land erleichtert wird", so Florian Lanz, Sprecher des GKV-Spitzenverbandes, zu den heutigen Reaktionen der Ärzteverbände auf die Arztzahlentwicklung.

14.04.2014

Presse-mitteilung

Pharmaunternehmen nimmt Präparat zur Behandlung von Reizdarmsyndrom vom Markt – Versorgung der Patienten weiterhin gesichert

Der GKV-Spitzenverband und der pharmazeutische Unternehmer Almirall Hermal GmbH haben sich im Rahmen des AMNOG-Verfahrens nicht auf einen Erstattungsbetrag für das Arzneimittel Constella® (Wirkstoff: Linaclotid) einigen können. Linaclotid ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung des mittelschweren bis schweren Reizdarmsyndroms bei Obstipation (RDS-O) bei Erwachsenen.

14.04.2014

gemeinsame Presse-mitteilung

Krankenhausinvestitionsmittel der Bundesländer: Verfahren für Neuausrichtung liegt vor

Pauschale Investitionsmittel können künftig besser an Krankenhäuser verteilt und gezielt den Leistungen zugeordnet werden. Gelingen soll das durch sogenannte leistungsgerechte Investitionspauschalen, die sich am konkreten Krankenhausfall orientieren.

Thema: Hebammenvergütung

Jährliche Vergütungs-steigerungen und Ausgleich der Berufshalftpflichtprämien durch die Krankenkassen. Wie ist die Vergütung der Hebammen geregelt?

Versicherten-Service

Ob Beratungstelefone, Zuzahlungsbefreiung, eGK oder IGeL-Leistungen – hier sind Sie richtig!

THEMENMAGAZIN

Hintergründe und Fakten zu aktuellen Themen wie Krankenhausfinanzierung, Hebammenvergütung, Bedarfsplanung, Innovationen, AMNOG, individualisierte Medizin, Patientenrechte

Krankenversicherung im Ausland (DVKA)

Urlaub, Arbeit, Wohnen im Ausland – wenden Sie sich direkt an die DVKA!

Krankenkassenliste

Sie möchten eine bestimmte Krankenkasse erreichen oder sich einen Überblick verschaffen?

Hier finden Sie eine Liste aller Kassen - sortierbar nach Bundesländern.

Fehlverhalten im Gesundheitswesen

Melden Sie uns Ihren konkreten Hinweis!