Sprungmarken

Start-Stopp-Navigation für die Bühne
Inhalt

Aktuelles

22.12.2014

gemeinsame Presse-mitteilung

Erster Erstattungsbetrag für Blutgerinnungsfaktor zur Therapie einer seltenen Blutgerinnungsstörung vereinbart

Der GKV-Spitzenverband und die Novo Nordisk Pharma GmbH haben sich im Rahmen von Verhandlungen auf einen Erstattungsbetrag für den Blutgerinnungsfaktor NovoEight® (Wirkstoff: Turoctocog alfa) geeinigt, der fristgerecht zum 15. Januar 2015 in Kraft treten wird. Beide Seiten bezeichneten den Ablauf der Gespräche und ihr Ergebnis als konstruktiv und fair.

18.12.2014

gemeinsame Presse-mitteilung

Entbürokratisierung der Pflegedokumentation startet im Januar 2015

Ab Januar 2015 beginnt die bundesweite Implementierung der neuen Dokumentation in der Pflege. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, hat die IGES Institut GmbH gemeinsam mit der Expertin Elisabeth Beikirch mit der Einrichtung des Projektbüros zur flächendeckenden Umsetzung des Projekts "Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation" beauftragt.

17.12.2014

Statement

Prävention ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe

„Den grundsätzlichen Ansatz der Präventionsstrategie begrüßen wir. Der verstärkte Fokus auf betriebliche Gesundheitsförderung und Setting-Maßnahmen stimmt. Es ist richtig, die unterschiedlichen Akteure und deren Präventionsaktivitäten besser zu vernetzen....

16.12.2014

gemeinsame Presse-mitteilung

Evaluation des vierten Berichts zur Weiterbildung vorgelegt

Die Zahl der geförderten Allgemeinmediziner in Weiterbildung ist im vergangenen Jahr angestiegen. Eine solche Weiterbildungsinitiative allein reicht jedoch nicht aus, um eine ausreichende Anzahl von Hausärzten für die Versorgung im ländlichen Raum zu erhalten.

15.12.2014

Statement

Der Strukturfonds ist ein bisschen sehr klein.

In einem Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung bezeichnete der stell. Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Johann-Magnus v. Stackelberg, die vorgestellten Eckpunkte der Bund-Länder-Arbeitsgruppe für eine Krankenhausreform als richtig im Ansatz, um die Überkapazitäten abzubauen, aber zugleich zögerlich und nicht weitreichend genug.

Krankenkassenliste

Sie möchten eine bestimmte Krankenkasse erreichen oder sich einen Überblick verschaffen?

Hier finden Sie eine Liste aller Kassen - ab 1. Januar 2015 auch mit Zusatzbeiträgen.

Thema: AMNOG-Verhandlungen

50 mal erfolgreich Erstattungspreise für neue Medikamente verhandelt, nur 4 Entscheidungen der Schiedsstelle - positive Zwischenbilanz nach 2 Jahren AMNOG-Praxis!

Versicherten-Service

Ob Beratungstelefone, Zuzahlungsbefreiung, eGK oder IGeL-Leistungen – hier sind Sie richtig!

THEMENMAGAZIN

Hintergründe und Fakten zu aktuellen Themen wie Krankenhausfinanzierung, Hebammenvergütung, Bedarfsplanung, Innovationen, AMNOG, individualisierte Medizin, Patientenrechte

Krankenversicherung im Ausland (DVKA)

Urlaub, Arbeit, Wohnen im Ausland – wenden Sie sich direkt an die DVKA!

Vorsicht vor IGeL-Leistungen

Bei IGeL-Angeboten in Arztpraxen fehlt es häufig an der Aufklärung der Patienten. Der IGeL-Monitor informiert und gibt Empfehlungen.

Fehlverhalten im Gesundheitswesen

Melden Sie uns Ihren konkreten Hinweis!