Fachreferentin/Fachreferenten (m/w/d)

für den Stabsbereich Vertragsanalyse

Stellenausschrei­bungsnummer: 563_20
Ort: Berlin
Beginn: ab sofort

Ihre Aufgaben:

  • Sie bereiten Daten zur Vorbereitung und Unterstützung der Verhandlungen nach dem Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) auf.
  • Sie wirken beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung von arzneimittelbezogenen Analyse- und Berichtsroutinen in Abstimmung mit unseren Vertrags- und Kooperationspartnern sowie bei der Betreuung von Controlling-Routinen für Arzneimittelverträge mit.
  • Sie erstellen eigenverantwortlich Datenanalysen und Modellrechnungen zu Fragen der gesundheitlichen Versorgung.
  • Sie unterstützen die Fachabteilungen des GKV-Spitzenverbandes bei datenrelevanten Fragestellungen und arbeiten in Gremien und Arbeitsgruppen der Selbstverwaltung mit.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Mathematik, Ökonomie, Informatik, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften.
  • Wir setzen gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache sowie den sicheren Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten und mit SQL-Datenbanken voraus. Idealerweise können Sie Erfahrungen in der Anwendung von Data Analytics Tools wie R, Tableau® oder SAS® nachweisen.
  • Sie überzeugen durch eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift sowie durch organisatorische Fähigkeiten.
  • Teamfähigkeit, Engagement sowie ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr persönliches Profil ab.
  • Kenntnisse im deutschen Gesundheitswesen, insbesondere in den Datenverfahren und Vergütungssystemen in der gesetzlichen Krankenversicherung, sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin,
  • fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • eine den Anforderungen entsprechende Vergütung.

Bei dieser Position handelt es sich um eine Teilzeitstelle (70 % einer regelmäßigen tariflichen Wochenar-beitszeit von 39 Stunden). An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen inte-ressiert.

Die Position ist zeitlich befristet bis zum 31.12.2021. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine darüberhinausgehende weitere Beschäftigung angestrebt wird.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer bis zum 21.02.2020, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der

E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Thomas Staffeldt unter der Telefonnummer 030 206288-2010.

Die Stelle passt zu Ihnen? Bewerben Sie sich am besten online!

Hinweis zum Datenschutz

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzhinweise vor Absenden der Bewerbung durch.