Controllerin/ Controller (m/w/d)

für das Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement in der Abteilung Systemfragen

Stellenausschrei­bungsnummer: 740
Ort: Berlin
Beginn: ab sofort

Was bekommen Sie von uns geboten?

  • Ein Aufgabenumfeld, das aktuell und auch zukünftig in einem ganz besonderen öffentlichen Fokus steht, denn gesetzliche Krankenversicherung geht uns alle an!
  • Eine fundierte Einarbeitung in die Branchenbesonderheiten gesetzlicher Krankenkassen von A wie Altersrückstellungen bis Z wie Zusatzbeitragssatz
  • Einen Arbeitsplatz am Standort Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr,
  • Die Vorzüge eines modern aufgestellten und tarifgebundenen Verbandes mit

    • flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
    • 30 Urlaubstagen/Jahr,
    • einem Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg,
    • betrieblicher Altersversorgung und der Möglichkeit von Zeitwertkonten und
    • eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern

Auf welche Aufgaben dürfen Sie sich freuen?

  • Sie analysieren und beurteilen die Finanzsituation gesetzlicher Krankenkassen und geben fundierte Risikobewertungen ab.
  • Sie fordern benötigte Daten und Informationen selbstständig an, plausibilisieren, analysieren und bewerten diese.
  • Sie vervollständigen Ihre Bewertungsergebnisse mit Szenarien- und Simulationsrechnungen.
  • Im Bedarfsfall beraten Sie das oberste Management der Krankenkassen über geeignete Maßnahmen zur Vermeidung einer drohenden Schieflage.
  • Für Ihre Arbeit nutzen Sie intern entwickelte Analyseinstrumente auf Basis von QlikView, SAS und MS Office.
  • Sie bringen sich selbst konzeptionell auf professionellem Niveau bei der Entwicklung neuer sowie der Weiterentwicklung vorhandener Analyseinstrumente ein.

Womit können Sie bei Ihrer Bewerbung besonders punkten?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, des Gesundheitsmanagements, der Betriebswirtschafts- oder Volkswirtschaftslehre oder verwandter Studienrichtungen mit mindestens gutem Abschluss. Sie haben Studienschwerpunkte in den Bereichen Controlling oder Statistik gewählt.
  • Berufserfahrungen als Controllerin/Controller (m/w/d) oder Daten-Analystin/Analyst (m/w/d) sind von Vorteil.
  • Sie bringen professionelle Kenntnisse im Umgang mit SAS, SQL und QlikView mit oder haben mit ähnlichen Statistik- oder Datenbanksystemen bereits gearbeitet.
  • Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen in der Finanz- und Haushaltsplanung sammeln.
  • Sie sind an gesundheitspolitischen Zusammenhängen interessiert.
  • Verhandlungsgeschick, organisatorische Fähigkeiten, verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln, Teamfähigkeit, ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift und hohe soziale Kompetenz sind einige der Eigenschaften, die Sie für Ihre Tätigkeit bei uns benötigen.

An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Auch das ist beim GKV-Spitzenverband möglich.

Sind Sie bereit für neue Herausforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der Ausschreibungsnummer 740 bis zum 21.12.2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de. Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Die Stelle passt zu Ihnen? Bewerben Sie sich am besten online!

Hinweis zum Datenschutz

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzhinweise vor Absenden der Bewerbung durch.