Ärztin/ Arzt (m/w/d)

für das Referat Qualitätssicherung der Abteilung Medizin

Stellenausschrei­bungsnummer: 727
Ort: Berlin
Beginn: ab sofort

Was können wir Ihnen bieten:

Sie erwartet ein attraktiver Arbeitsplatz in der Mitte Berlins mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr in einem modern aufgestellten und tarifgebundenen Verband mit

  • flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • Teilnahme an individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • 30 Urlaubstagen/Jahr,
  • einem Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg,
  • eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern,
  • betrieblicher Altersversorgung und der Möglichkeit von Zeitwertkonten.

Warum wir Sie brauchen:

Was kennzeichnet ein gutes Krankenhaus, was eine gute Arztpraxis? Wie lassen sich Behandlungsergebnisse erfassen, messen und vergleichend darstellen? Welche Anforderungen müssen Krankenhäuser und Arztpraxen erfüllen, damit bestimmte Behandlungsverfahren sicher und in hoher Qualität durchgeführt werden können? Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann kommen Sie zu uns und

  • wirken Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherungsmaßnahmen im Gemeinsamen Bundesausschuss mit,
  • entwickeln Sie hierfür gemeinsam mit der Vertretung der niedergelassenen Ärzte- und Zahnärzteschaft, den Krankenhäusern und der Patientenvertretung entsprechende Richtlinien und bewerten deren Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung,
  • arbeiten Sie dabei fachlich mit dem Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) zusammen und
  • vertreten die Interessen der gesetzlichen Krankenversicherung mit dem Ziel einer Verbesserung der medizinischen Versorgung und der Patientensicherheit sowie der Erhöhung von Ergebnistransparenz für die Öffentlichkeit und die Krankenkassen.

Wie können Sie uns überzeugen?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, idealerweise mit einer Promotion.
  • Durch Ihre bisherigen Tätigkeiten konnten Sie fundierte Kenntnisse in der Patientenversorgung und über deren Qualitätssicherung erwerben.
  • Sie sind vertraut mit den Strukturen und Prozessen der medizinischen Versorgung im deutschen Gesundheitssystem sowie mit deren gesetzlichen Grundlagen.
  • Sie sind in der Lage, komplexe medizinische und methodische Sachverhalte prägnant sowie adressatenorientiert darzustellen.
  • Zudem können Sie Verhandlungserfahrung vorweisen.
  • Sie überzeugen durch eine hohe soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick, planerische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie durch ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit, Engagement sowie ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab.

An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Auch das ist beim GKV-Spitzenverband möglich.

Sind Sie bereit für neue Herausforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 727 bis zum 15.10.2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de. Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Die Stelle passt zu Ihnen? Bewerben Sie sich am besten online!

Hinweis zum Datenschutz

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzhinweise vor Absenden der Bewerbung durch.