Apothekerin/ Apotheker (m/w/d)

Sie sind in der Lage, auch in sachlich komplexen Verhandlungen stets einen konstruktiven Weg zu finden, ohne dabei die maßgeblichen Interessen aus den Augen zu verlieren? Wir suchen Verstärkung für unsere Abteilung Arznei- und Heilmittel im Referat AMNOG G-BA.

Stellenausschrei­bungsnummer: 679
Ort: Berlin
Beginn: ab sofort

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken an der Sicherstellung und Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Arzneimittelversorgung in der GKV mit.
  • Sie arbeiten in den Arbeitsgruppen des Gemeinsamen Bundesauschusses (G-BA) zur Nutzenbewertung neuer patentgeschützter Arzneimittel mit.
  • Sie werten Arzneimittelstudien aus und beurteilen die verschiedenen Arzneimitteltherapien.
  • Sie evaluieren Arzneimittel und Arzneimittelnebenwirkungen.
  • Sie erstellen Beratungsunterlagen für die Gremien des GKV-Spitzenverbandes und des G-BA.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie besitzen eine Approbation als Apothekerin/Apotheker (m/w/d).
  • Sie verfügen über breit gefächerte medizinisch-pharmakologische, epidemiologische sowie statistische Kenntnisse, idealerweise auch über eine entsprechende Zusatzausbildung, zum Beispiel in den Bereichen Epidemiologie, Public Health, Statistik.
  • Sie haben praktische Erfahrung im Bereich der evidenzbasierten Medizin, der wissenschaft-lichen Literatur- und Datenbankrecherche sowie der Auswertung klinischer Studien.
  • Sie besitzen gute Kenntnisse in den Strukturen des deutschen Gesundheitssystems.
  • Sie verfügen idealerweise über Gremienerfahrung.
  • Sie gehen verantwortungsbewusst bei der Umsetzung sozialgesetzlicher Vorgaben vor und identifizieren sich mit dem GKV-System.
  • Sehr gute Englischkenntnisse werden zwingend vorausgesetzt.
  • Sie beherrschen den sicheren Umgang mit moderner Bürokommunikationstechnik (MS Office und Datenbanken).
  • Sie arbeiten lösungsorientiert und Ihre Teamfähigkeit ist stark ausgeprägt.
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick sowie exzellente Rede- und Schriftgewandtheit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV,
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie
  • eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der Ausschreibungsnummer 679 bis zum 23.04.2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungs-formular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de. Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Die Stelle passt zu Ihnen? Bewerben Sie sich am besten online!

Hinweis zum Datenschutz

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzhinweise vor Absenden der Bewerbung durch.