IT-Projektleitung (m/w/d)

für das Referat Projekt- und Portfoliomanagement der Abteilung Telematik/IT-Management

Stellenausschrei­bungsnummer: 666
Ort: Berlin
Beginn: ab 01.03.2021

Ihre Aufgaben:

  • Sie planen und konzipieren IT-Anwendungen und organisieren deren Umsetzung im Rahmen von Softwareentwicklungsprojekten. Dabei fungieren Sie als Schnittstelle zwischen Fachabteilungen und externen Entwicklungspartnern.
  • Zur Aufnahme neuer Anforderungen analysieren Sie fachliche Aufgabenstellungen, prüfen deren Wirtschaftlichkeit sowie Umsetzbarkeit und erstellen auf dieser Basis Anforderungsspezifikationen.
  • Während der Projektdurchführung steuern Sie den externen Umsetzungspartner in Bezug auf Termine, Inhalt und Budget.
  • Im laufenden Betrieb sind Sie intern erste Ansprechperson bei Fragen rund um Störungen, Weiterentwicklung und Pflege.
  • Schließlich wirken Sie bei IT-internen Projekten, bei der Weiterentwicklung von Projektmanagementstandards und an der Erstellung von IT-Richtlinien mit.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ihr Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung haben Sie erfolgreich abgeschlossen beziehungsweise verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Während Ihres bisherigen beruflichen Werdegangs haben Sie, idealerweise im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung oder sonstigen Sozialversicherung, Software konzipiert und entwickelt, so dass Ihnen die Beurteilung von technischen Lösungsentwürfen leichtfällt. Daneben können Sie Erfahrung im Umgang mit externen Partnerinnen und Partner (m/w/d) nachweisen.
  • Den routinierten Umgang mit wenigstens einer Programmier-/Scriptsprache setzen wir voraus.
  • Wir suchen teamstarke und serviceorientierte Persönlichkeiten, die ihre ausgezeichneten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten bei der Steuerung von klassischen und agilen IT-Projekten und der Spezifikation von Anforderungen mit grafischen Notationen (zum Beispiel UML, BPMN) nachweisbar unter Beweis stellen konnten.
  • Für die Leitung von IT-Projekten besitzen Sie einen gut gefüllten methodischen Werkzeugkasten, an dem Sie sich in der Praxis zielsicher und erfolgreich zu bedienen wissen.
  • Unabdingbar ist ein hervorragendes Kommunikationsvermögen in deutscher Sprache in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen:

  • eine facetten- und abwechslungsreiche Tätigkeit im Herzen Berlins,
  • die Chance, die Softwaresysteme und Anwendungslandschaften aktiv zu gestalten,
  • kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie
  • eine den Anforderungen entsprechende, attraktive Vergütung.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der Ausschreibungsnummer 666 bis zum 02.03.2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage. Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage.

Die Stelle passt zu Ihnen? Bewerben Sie sich am besten online!

Hinweis zum Datenschutz

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzhinweise vor Absenden der Bewerbung durch.